Suche
  • pstrickfaden

Im Spotlight: Der FIVE-Trainingszirkel


Viele wissen nur allzu gut, wie durch Arbeit und Alltag körperliche Beschwerden entstehen. Wer viel Zeit im Büro und damit meist vor dem Computer verbringt, trainiert einseitige Bewegungen und eine gebeugte Haltung. Der gesamte Bewegungsapparat wird so allmählich steif und eingeschränkt.


Da wir unseren Alltag nur in den seltensten Fällen ändern können, gilt es einen positiven Ausgleich zu finden. Genau hier kommt FIVE ins Spiel.


Der im Schwarzwald in Handarbeit gefertigte Geräte-Parcour konzentriert sich hierbei schwerpunktmäßig auf Rückwärtsbewegungen. Das heißt, es werden Muskeln, Faszien und Gewebe genau dort angesprochen, wo sie im Alltag sonst vermieden werden. FIVE bietet damit die dritte wichtige Säule nebst Kraft und Ausdauer, nämlich Beweglichkeit. Denn im Unterschied zum klassischen Dehnen wird beim FIVE-Training die gleichzeitige Kraftbelastung der Muskeln gefordert. Diese Vorgehensweise führt dazu, dass die Muskeln ein neues Bewegungsmuster erlernen und wieder zurück auf ihre ursprüngliche Länge gebracht werden und verklebte Faszien langfristig wieder gelöst werden.


Chronische Schmerzen können entweder akut, oder aber präventiv behandelt werden. Bei uns im The Legend helfen wir Patienten beim richtigen Umgang mit den Gerätschaften und sorgen so für eine schmerzfreie Zukunft. Vorteilhaft: trainieren können Menschen aller Altersgruppen und sportliche Vorerfahrung spielt keine Rolle.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen